Jahreshauptversammlung 11.01.2015:

Tagesordnungspunkte:

  • Bericht des Vorstandes
  • Bericht des Kassenwartes
  • Entlastung der Vorstandschaft
  • Vorschläge für Neuwahlen
  • Neuwahlen der Vorstandschaft
  • Sonstiges
  • Anträge der Mitglieder

Detlef Jung erklärte, dass wir dass unser "Kerngeschäft" nach wie vor die Deutsche Meisterschaft im Quad u. ATV Trial ist, aber das es ebenso wichtig sei, dass wir auch bei anderen Veranstaltungen vertreten sind. Er verkündete, dass es im Jahr 2014 (Harz 12) ein wesentlich besseres Feedback gab, als im Jahr zuvor. Nichtsdestotrotz werden kritische Stimmen nicht außer Acht gelassen. Im Nachfolgenden wurde das Jahr 2014 mit all seinen Events nochmal erläutert und all denjenigen gedankt, die im Hintergrund mitwirkten. Gleichzeitig wurde ein großer Dank an die Sponsoren...

  • Fa. Klebes, Werbach
  • Fa. Jochum Motors, Simmertal
  • Fa. Sacksteder GmbH, Saarlouis-Lautern
  • Quarzssandwerk Lang, Gschwend
  • Waldhotel-Tropfsteinhöhle Wiehl
  • Deutsche Vermögensberatung
  • Fa. Hawle Armaturenwerk
  • Fa. Tröger und Entenmann, Buchen/Heidelberg
  • Fa. Imle, Remshalden
  • HAWO Veranstaltungsmanagement, Hasselfelde

...an die Grubenbesitzer (wo wir unsere Meisterschaftsläufe austragen durften), Land- und Forstwirte, sowie Jagdpächter im Umkreis der Schweinsgrube gerichtet, ohne die der ganze Spaß nicht möglich gewesen wäre. Der Familie Mai wurde wegen des Aufbaus und der Pflege der Facebook-Seite gedankt, Jörg Berger und Iris Ulrich für die Einteilung und Klärung diverser organisatorischer Dinge rund um Harz 13 und der Melanie Wichelmann für das Erstellen und Pflegen der Internetseite des Quad-Action-Teams.

Detlef Jung erinnerte nochmal daran, dass jeden letzten Freitag im Monat der Stammtisch stattfindet. Er bat um rege Beteiligung, um evtl. Sachen auf dem kleinen Dienstweg besprechen zu können. Von den Ideen aller lebe der Verein.

Im Nachfolgenden stellte Detlef Jung sämtliche Termine für das Jahr 2015 vor, die nun unter "Termine" einsehbar sind.

Im Anschluss wurden die Neumitglieder (2014: 17 Neumitglieder, 2015: 8 Neumitglieder) vorgestellt und die Abmeldungen (5) verlesen. Es folgte der Bericht des Kassenwartes Rolf Lindemann, der nochmals darauf hinwies, dass zukünftig alle Mitgliedsbeiträge zum 01.04. jeden Jahres eingezogen werden. Der Bericht der Kassenprüfer Timo Erlenbach und Michael Fleischmann folgte, es gab keinerlei Beanstandungen. Anschließend wurde der gesamte Vorstand entlastet.

In dieser Jahreshauptversammlung musste ein neuer Vorstand für die nächsten drei Jahre gewählt werden. Der Wahlleiter Joachim Klein ließ nach Absprache per Hand abstimmen. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden erneut gewählt und traten ihr Amt auch an:

1. Vorsitzender: Franz-Josef Stang
2. Vorsitzender: Detlef Jung
3. Vorsitzender: Helmut Fritze
Kassenwart: Rolf Lindemann
Schriftführerin: Sigrid Lindemann

Neue Kassenprüfer: Joachim Klein, Volker Fiederling

Regelausschuss: o.g. Vorstand, Sigrid Lindemann, Ralf Kauper, Paul Josef Dohmen
Schiedsgericht: o.g. Vorstand, Ralf Kauper, Paul Josef Dohmen und Moritz Fritze

Jörg Berger berichtete über die Organisation und Planung bzgl. Harz 13. In einer Liste konnten sich die Mitglieder eintragen, um die Verteilung der Events besser planen zu können. Sollten sich auf diesem Wege noch Mitglieder finden, die bei Harz 13 helfen möchten, bitten wir um Kontaktaufnahme! Danke!

Es lagen keine Anträge von Mitgliedern vor!

Die Jahreshauptversammlung endete um 15:10 Uhr.

 

(von links: Kassenwart: Rolf Lindemann, 1. Vorsitzender: Franz-Josef Stang, 2.Vorsitzender: Detlef Jung, Schriftführerin: Sigrid Lindemann und
3. Vorsitzender: Helmut Fritze)