1. Lauf Ostenfeld (27.04.2019)

Moin, liebe Trialfreunde,

das Trialjahr 2019 wurde dieses Jahr im hohen Norden bei Ostenfeld eröffnet (in der Nähe von Rendsburg). An dieser Stelle gleich einen besonderen Dank an unseren Trialfreund Jan-Philip Thormählen, der sich um die tolle Location bemüht hat. 21 Trialer konnten wir zum 1. Lauf begrüßen.
Besonderen Respekt möchten wir Susi und Melanie zollen, die sich der Übermacht der Männer gestellt haben. Hut ab Mädels, weiter so! Ausfälle oder Abbrüche sind nicht zu beklagen gewesen, und das Wetter für norddeutsche Verhältnisse war auch recht gut. Vor und nach der Veranstaltung gab es noch viel zu fachsimpeln, da man sich schon lange nicht mehr gesehen hatte.
Eine tolle Aktion möchte ich noch erwähnen: Moritz, Ralf, Franz, Helmut und Sascha haben einen Mitkonkurrenten einen technischen Vorteil erschaffen. Das spiegelt unser Vereinsmotto (Just for fun) mehr als wider. Danke für die Fair-Play-Geste von Matthias!

2. Lauf Witzerath (25.05.2019)

Nun ist auch unser 2. Lauf beendet, und der Wettergott schickte uns nur 38 Regentropfen. 28 Trialer erlebten eine tolle Trialveranstaltung bei der Familie Wilden- dafür erstmal unseren herzlichen Dank! Toll, was ihr für uns auf die Beine gestellt habt. Auf einem kleinen, aber fein hergerichteten Gelände fand der zweite Lauf statt. Obwohl am Anfang alles nach einem leichten Lauf aussah, so bewiesen zahlreiche Abbrüche, dass man nicht viel braucht, um anspruchsvolle Sektionen aufzubauen.
Danke an alle Helfer! Vom Wertungsrichter, Fotografen bis hin zum Aufbauteam. Bei einem mega Lagerfeuer wurde die Gemeinschaft noch weiter gefestigt. Auch ein Geburtstagskind hatten wir noch an diesem Wochenende! Alles Gute im Namen des Quad-Action-Teams, lieber Trialfreund Marko Wilden!
Bilder und Ergebnisse wie gewohnt auf unserer Homepage!

3. Lauf 38822 Aspenstedt (15.06.2019)

Hallo zusammen,
unser 3. Lauf fand bei den Hill Hopper Harz in Aspenstedt statt und läutete somit unsere Halbzeit ein. So langsam wird es an der Spitze der Tabelle interessant. Vielen Dank an die Hill Hopper, einfach klasse, was ihr dort für uns auf die Beine stellt (selbst das Dixi-Klo wurde gelobt).
23 Teilnehmer zeigten ihr Können bei extremen Temperaturen. Der Wettergott war mit uns gnädig und schickte die angesagten Unwetter woanders hin. Liebe Sektionsrichter: vielen Dank, dass ihr den ganzen Tag bei dem Wetter die Sektionen betreut habt. Einige Besucher sowie Neustarter konnten wir auch begrüßen.
Ergebnisse und Bilder wie gewohnt auf unserer Homepage. Besonders erwähnen möchte ich noch Selina Mai, die mit ihren Fahrkünsten selbst alte Trialhasen (Ralf Schmitz) ein Lächeln ins Gesicht zauberten (siehe Bilder).

Zum 4. Lauf waren wir zu Gast beim Wilscheider Hof, einer unserer schönsten Austragungsorte. An dieser Stelle gleich einen großen Dank an Benito für die langjährige Gastfreundschaft.
25 Trialer kämpften sich am Samstag durch sehr anspruchsvolle Sektionen, was mehrere Abbrüche nach sich zog. Unter unseren Teilnehmern waren zwei Neueinstieger mit Reinhard Buske und Sven Merkens. Respekt für eure Leistung!
Leider konnten wir diesen Lauf keine Heckklassenfahrer begrüßen.
Selbst die Anreise per PKW zog einige Abbrüche nach sich, denn nach heftigen Regenfällen war die Zufahrt zum Fahrerlager sehr schlammig- nicht wahr, Sebastian und Matze?!
Große Freude bereitete uns auch der Besuch von zwei "alten" Trialhasen: Pia und Volker! Wir hoffen, es vergeht nicht wieder so viel Zeit bis zum nächsten Wiedersehen!

Der Wettergott hatte am Samstag wieder ein Einsehen, und wir konnten den 4. Lauf ohne Regen absolvieren. Besonders erwähnen möchten wir Sascha, der am Samstag mit seiner Kymco seinen ersten Pokal eingefahren hat.

Den Abend ließen wir in großen gemütlichen Runden ausklingen.

Bilder und Ergebnisse wie gewohnt auf unserer Homepage!

4. Lauf 66701 Düppenweiler (13.07.2019)

Laufauswertung Düppenweiler:  
Klasse 6 (Allradantrieb) Gesamtergebnis
Klasse 3 (Allradantrieb) Gesamtergebnis
Klasse 1 (Heckantrieb) KEINE STARTER! Gesamtergebnis
Galerie Düppenweiler  

6. Lauf 74417 Gschwend (07.09.2019)

Laufauswertung Gschwend:  
Klasse 6 (Allradantrieb) Gesamtergebnis
Klasse 3 (Allradantrieb) Gesamtergebnis
Klasse 1 (Heckantrieb) Gesamtergebnis
Galerie Gschwend  

Flyer der Deutschen Meisterschaft im ATV und Quad Trial 2019


Datenschutzerklärung